Wagen: 0,00€
Isuu Mastodon
  • info@bio-farma.es
  • Kostenloser Transport ab 36,30 € Spanien
Wagen: 0,00€

Laktoseintoleranz: Symptome, Ursachen und Lösungen

Laktoseintoleranz ist die Unfähigkeit, Laktose, den vorherrschenden Zucker in Milch, zu verdauen. Diese Unfähigkeit wird verursacht, wenn die Zellen der Dünndarmwand nicht genug des Enzyms Laktase produzieren, das für den Abbau von Laktose in einfachere Formen verantwortlich ist, die absorbiert werden können.

Laktoseintoleranz: Symptome, Ursachen und Lösungen Laktoseintoleranz: Symptome, Ursachen und Lösungen

 

Wenn nicht genügend Laktase vorhanden ist, um die aufgenommene Laktosemenge zu verdauen, wandert sie in den Dickdarm, anstatt verarbeitet und absorbiert zu werden. Im Dickdarm interagieren Bakterien mit verdauter Laktose, was das Vorhandensein von Anzeichen und Symptomen verursacht und wenn wir von Intoleranz sprechen.

SYMPTOME und URSACHEN

Die Symptome beginnen normalerweise zwischen 30 Minuten und 2 Stunden nach dem Verzehr von Milchprodukten. Die häufigsten sind:

  • Durchfall
  • Übelkeit und manchmal Erbrechen
  • Bauchkrämpfe
  • Oder Blähungen, unter anderem.

Die Intensität variiert je nach Menge an Laktose, die die Person verträgt.

  • In den meisten Fällen tritt eine Unverträglichkeit mit zunehmendem Alter auf , da ab dem zweiten Lebensjahr die Produktion des Enzyms nachlässt. Obwohl es Menschen gibt, die erst viel später Symptome entwickeln.
    Diese fortschreitende Abnahme der Laktase ist die häufigste Ursache und wird als primäre Intoleranz bezeichnet: Die Symptome nehmen nur mit der Reduzierung oder dem Verzicht auf den Konsum von Milchprodukten und -derivaten ab.
  • Es gibt auch Fälle von sekundärer Intoleranz, die auftritt, wenn der Dünndarm die Produktion von Laktase nach einer Krankheit, Verletzung oder Operation, die dieses Organ betrifft, verringert. In diesem Fall könnte die Behandlung der vorbestehenden Erkrankung den Laktasespiegel wiederherstellen und die Anzeichen und Symptome verbessern.
  • Seltener haben wir den Fall einer angeborenen Laktoseintoleranz oder dass eine Intoleranz Ursache einer Frühgeburt ist.

WAS ist bei dieser INTOLERANZ zu tun?

  • Mädchen und Jungen mit Laktasemangel dürfen keine laktosehaltigen Lebensmittel zu sich nehmen. Für sie gibt es zum Beispiel Milch ohne diesen Stoff.
  • Im Gegensatz dazu müssen Erwachsene es möglicherweise nicht vollständig vermeiden, da sie sich in der Menge und Art der Nahrung, die sie vertragen, unterscheiden. Zum Beispiel können einige nach dem Trinken eines kleinen Glases Milch Symptome einer Unverträglichkeit haben, während andere möglicherweise erst betroffen sind, wenn sie zwei trinken; es gibt diejenigen, die eine Art Käse essen können, aber keine anderen Milchprodukte; Joghurt hat sich im Allgemeinen als besser verträglich erwiesen als andere Lebensmittel.
  • Für diejenigen, die mit kleinen Mengen reagieren oder Schwierigkeiten haben, eine Ernährung einzuhalten, die Milchprodukte vollständig vermeidet, gibt es in der Apotheke Präparate, die das Enzym Laktase enthalten , die, der Milch zugesetzt, das Trinken ermöglichen, da sie nach dem Belassen darin getrunken werden das Wasser für ein paar Stunden ruhen, um Laktose abzubauen, um sie verdaulich zu machen.
  • Bei der Festlegung der laktosefreien Ernährung und somit ohne die kalziumreiche Milch, die Einbeziehung anderer kalziumreicher Lebensmittel wie grünes Blattgemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte, einige Fischarten wie Sardinen?
    Für die Aufnahme dieses Kalziums ist Vitamin D notwendig, das im Wesentlichen durch umsichtige Sonneneinstrahlung gewonnen wird, oder wir können es durch den Verzehr von Vitamin-D-reichen Produkten gewinnen: Eier, Leber, Lachs und Thunfisch. In manchen Fällen und immer nach dem Rat eines Fachmanns kann ein Nahrungsergänzungsmittel erforderlich sein, um die Aufnahme von Kalzium, Vitamin D und anderen Nährstoffen zu gewährleisten.
  • Obwohl Milch und ihre Derivate die einzige Quelle für Laktose sind, wird sie andererseits verschiedenen Fertiggerichten zugesetzt, und daher sollten Menschen, die sehr geringe Mengen vertragen, bedenken, dass Saucen, Kekse, verarbeitetes Getreide ... dies ebenfalls können enthalten es.
    Deshalb ist es wichtig , das Etikett der hergestellten Produkte richtig zu lesen .

Dabei ist zu berücksichtigen, dass in manchen Arzneimitteln auch Laktose als Hilfsstoff enthalten sein kann und dass, auch wenn es sich um geringe Mengen handelt, gerade bei schwerer Unverträglichkeit ein Rücksprache mit dem Apotheker ratsam ist.

Derzeit gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von Marken, die laktosefreie Produkte anbieten. Der Verband der Laktoseintoleranten (ADILAC) bietet interessierten Unternehmen ein Siegel zur Kennzeichnung an.

TIPPS

  • Laktoseintoleranz wird kontrolliert, indem Lebensmittel, die Laktose enthalten, vermieden werden .
  • Arzneimittel können auch Laktose enthalten ; Fragen Sie bei Ihrem Apotheker nach.

verwandte Produkte


Meinungen de Laktoseintoleranz: Symptome, Ursachen und Lösungen


Hersteller / verbundene Labore



Verwandte Blog-Artikel


Verwandte Kategorien


     
    Durch Klicken auf 'akzeptieren Sie alle Cookies', akzeptieren Sie, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um die Navigation der Website zu verbessern, ihre Verwendung zu analysieren und mit unseren Marketingstudien zusammenzuarbeiten.
    Cookie-Einstellungen
    Alle Cookies akzeptieren

    Datenschutz-Präferenzzentrum

    Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen in Ihrem Browser sammeln oder speichern, im Allgemeinen durch die Verwendung von Cookies. Diese Informationen können sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Gerät beziehen und werden hauptsächlich dazu verwendet, damit die Website wie erwartet funktioniert. Die Informationen identifizieren Sie im Allgemeinen nicht direkt, können Ihnen jedoch ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten. Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, können Sie uns die Verwendung bestimmter Cookies verweigern. Klicken Sie auf jede Kategorieüberschrift, um mehr zu erfahren und unsere Standardeinstellungen zu ändern. Das Blockieren einiger Arten von Cookies kann jedoch Ihre Erfahrung auf der Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen.

    [Cookie-Richtlinie] [Mehr Informationen]

    Erlaube ihnen allen


    Einwilligungspräferenzen verwalten

    Unbedingt erforderliche Cookies Immer aktiv

    Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie sind normalerweise so konfiguriert, dass sie auf Aktionen reagieren, die Sie ausführen, um Dienste zu erhalten, wie z. B. das Anpassen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden auf der Website oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er das Vorhandensein dieser Cookies blockiert oder darauf hinweist, aber einige Teile der Website werden nicht funktionieren. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

    Leistungs-Cookies

    Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten oder am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie viele Personen die Website besuchen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben, und können daher nicht wissen, wann Sie sie besucht haben.

    Funktionalitäts-Cookies

    Diese Cookies ermöglichen es der Website, eine bessere Funktionalität und Personalisierung anzubieten. Sie können von uns oder von Dritten gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden einige unserer Dienste nicht richtig funktionieren. Es ermöglicht auch die sicherheitsbezogene Speicherung, wie z. B. Authentifizierungsfunktion, Betrugsprävention und anderer Benutzerschutz.

    Gezielte Cookies

    Diese Cookies können auf der gesamten Website von unseren Werbepartnern platziert werden. Diese Unternehmen können sie verwenden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, sondern basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Internet-Zugangsgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, erhalten Sie weniger zielgerichtete Werbung.

    Cookies für soziale Netzwerke

    Diese Cookies werden von einer Reihe von sozialen Netzwerkdiensten gesetzt, die wir der Website hinzugefügt haben, damit Sie unsere Inhalte mit Ihren Freunden und Netzwerken teilen können. Sie sind in der Lage, Ihren Browser über andere Websites hinweg zu verfolgen und ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen. Dies kann den Inhalt und die Nachrichten ändern, die Sie auf anderen von Ihnen besuchten Webseiten finden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können Sie diese Sharing-Tools nicht sehen oder verwenden.


    Bestätigen Sie meine Einstellungen

    wait