Wagen: 0,00€
X Isuu Mastodon
  • info@bio-farma.es
  • Kostenloser Transport ab 36,30 € Spanien
Wagen: 0,00€

Ätherisches Ölhydrolat: Entdecken Sie seine heilende Wirkung

Ein aromatisches Hydrosol, auch Blütenwasser genannt, ist die Blütenflüssigkeit, die bei der Destillation des ätherischen Öls einer Pflanze entsteht. Es enthält die wasserlöslichen Bestandteile der Pflanze und bietet ähnliche Eigenschaften und Duftstoffe wie das ätherische Öl, jedoch in einer geringeren Konzentration. In der Kosmetik wird es als Gesichtswasser verwendet, um die Haut zu beruhigen, die Poren zu schließen und sie zu erfrischen...

Ätherisches Ölhydrolat: Entdecken Sie seine heilende Wirkung Ätherisches Ölhydrolat: Entdecken Sie seine heilende Wirkung

wir lesen es für Sie


Was ist ein aromatisches Hydrolat oder Blütenwasser?

Ein aromatisches Hydrolat oder Blütenwasser ist die Blütenflüssigkeit, die bei der Wasserdampfdestillation des ätherischen Öls einer Pflanze gewonnen wird. Bei der Destillation wird der Pflanzenteil, aus dem das ätherische Öl gewonnen wird, zusammen mit Wasser in einen Destillierapparat gegeben. Durch die Anwendung von Wärme transportiert der Dampf die ätherischen Öle der Pflanze. Beim Abkühlen trennen sich die ätherischen Öle und schwimmen nach oben, während das Wasser darunter zum Hydrosol wird. Auf diese Weise enthält das Hydrolat die wasserlöslichen Bestandteile der Pflanze, was ihr Eigenschaften und Düfte verleiht, die denen des ätherischen Öls ähneln, allerdings in einer weniger konzentrierten Konzentration. Es ist eine sichere und vielseitige Alternative, die viele der Eigenschaften und Düfte der ursprünglichen Pflanze beibehält und ähnliche Vorteile in einer weicheren und zarteren Form bietet.

Was ist die Geschichte von Hydrosolen?

Seit jeher nutzt der Mensch die Eigenschaften von Pflanzen in verschiedenen Bereichen, beispielsweise in der Medizin und beim Kochen. Zivilisationen auf der ganzen Welt haben Pflanzen für verschiedene Zwecke genutzt. Es wurden Hinweise auf die Gewinnung ätherischer Öle aus der Zeit zwischen 4000 und 5000 v. Chr. im Orient gefunden. Der älteste bekannte Destillierkolben aus Ton wurde in Pakistan gefunden und ist 5.000 Jahre alt.

In der Antike nutzten renommierte Ärzte wie Hippokrates und Plinius der Ältere das destillierte Wasser der Blüten. Auch Alchemisten und Heiler waren Experten auf diesem Gebiet.

Das ätherische Öl und das Hydrolat werden durch den gleichen Prozess gewonnen, obwohl ihnen im Laufe der Geschichte zu unterschiedlichen Zeiten eine größere Bedeutung beigemessen wurde. Nach der Zeit der Kreuzzüge wurde es fast ausschließlich zur Herstellung von Hydrolaten verwendet, wobei die Gewinnung ätherischer Öle zweitrangig war. Destillationsprozesse erlebten im 11. Jahrhundert, als der berühmte persische Arzt und Philosoph Avicenna lebte, einen Boom. Die eigentliche Blütezeit der Hydrolate kam jedoch im 18. Jahrhundert, als bis zu 200 verschiedene Sorten registriert wurden.

Aufgrund neuer Entdeckungen in den Verfahren wurde das ätherische Öl später zum wichtigsten Produkt und verdrängte Hydrolate in den Hintergrund, der fast bis zum heutigen Tag anhält. In den meisten Fällen wurde das bei der Destillation anfallende Wasser verworfen.

Im Laufe der Zeit wurden jedoch weiterhin kontinuierlich Rosen-, Lavendel-, Orangenblüten- und Kamillenhydrolate produziert.

Wofür werden Hydrolate verwendet?

Aromatische Hydrolate oder Blütenwässer dienen dazu, die Haut zu revitalisieren , sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und den Zellstoffwechsel zu aktivieren , wodurch die Ernährung und Atmung der Haut erleichtert wird.

Die im Blütenwasser enthaltenen ätherischen Öle haben unterschiedliche Wirkungen auf die Haut.

Darüber hinaus sorgt die Inhalation von Hydrolaten für Wohlbefinden, Energie und Vitalität.

Welche Vorteile haben Hydrolate?

Hydrolate haben mehrere Vorteile: Sie enthalten keine giftigen chemischen Substanzen, da sie völlig natürlich sind, sie sind ein sicheres und wirksames Gesundheitselement, weshalb sie auch den ökologisch nachhaltigen Markt begünstigen.

Das Hydrolat muss zu 100 % natürlich sein, da Blütenwässer manchmal bestimmte Zusätze wie Farbstoffe oder Konservierungsstoffe enthalten. Daher ist es wichtig, die Etiketten dieser Produkte zu lesen.

Sie werden in kosmetischen Rezepturen verwendet, sie entspannen die Haut, schließen die Poren, als Gesichtswasser.

Sorgt für Frische nach dem Sonnenbad, als Gesichtsreiniger, als Haarwasser, als Parfüm und für weitere und vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Welche Hydrolate werden am häufigsten verwendet?

Rosa Damascena-Hydrosol

Rosa Damascena Hydrolat, auch Rosenhydrolat genannt, wird als kühlender Stoff beschrieben. Traditionell in Parfüms verwendet, wird es seit jeher mit weiblichen Gottheiten in Verbindung gebracht und symbolisiert Liebe und Leidenschaft. Rosenhydrolat wird seit der Antike in der Medizin, Küche und Kosmetik verwendet. Es hat antiseptische Eigenschaften sowie hormonelle, appetitanregende und psycho-emotionale regulierende Wirkungen. Es gilt als euphorisch und beruhigend.

Hinweise:

  • Traditionell wird es zur Behandlung von Bronchitis eingesetzt.
  • Es kann bei Frigidität und Impotenz hilfreich sein.
  • Es wird zur Behandlung von Schlaflosigkeit und Nervosität eingesetzt.
  • Es ist auch bei Lebererkrankungen, Leberstau, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder durch Leberstau verursachter Migräne angezeigt.
  • In der Kosmetik wird es zur Linderung von Rötungen, allergischen Reaktionen, Ekzemen und Augenreizungen eingesetzt. Es wird auch in der Babypflege eingesetzt.
  • Auf der psycho-emotionalen Ebene wird es traditionell unter anderem bei Herzschmerz, Trauer, Wut, Depression, Qual und Unsicherheit eingesetzt.

 

Wie benutzt man:

  • Es kann mit Gaze oder Baumwolle mit leichten Berührungen auf Gesicht oder Haut aufgetragen werden. Es kann auch als Gesichtslotion verwendet werden.
  • Zur innerlichen Anwendung kann es mit Wasser gemischt werden, vorzugsweise als Hormonregulator.
  • In der Küche wird es in Desserts und Getränken verwendet.

 

Dosierung:

  • Es wird empfohlen, das Produkt mit leichten Berührungen mit Gaze aufzutragen.
  • Zur innerlichen Anwendung kann es mit Wasser gemischt werden.

 

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Von Kindern fern halten.
  • Es wird empfohlen, es maximal 15 Tage im Kühlschrank aufzubewahren.

 

Lavendel Hirdolat

Lavandula angustifolia Hydrolat, auch bekannt als Lavendelhydrolat, hat ein blumiges Aroma mit einer erdigeren Note als das ätherische Öl. Es ist langfristig stabil.

Lavendel wird seit der Antike verwendet. Es handelt sich um einen Strauch, der an trockenen Hängen in der Provence und in den Alpen wächst. Die besten Hydrolate werden aus hochgelegenen Pflanzen gewonnen. Der pH-Wert von feinem Lavendel variiert zwischen 4,5 (in Hochgebirgsregionen) und 6. Er fühlt sich zart an und löst Spannungen in der Haut. Es wird auch als Make-up-Entferner verwendet.

Hinweise:

  • Es hat beruhigende, schmerzstillende, heilende, reinigende, stressmindernde und erfrischende Eigenschaften.
  • Geeignet für empfindliche Haut.
  • Es eignet sich sehr gut für die Anwendung bei Kindern, da es Schnitt- und Kratzwunden lindert, mürrische Kinder beruhigt und das Weinen lindert, indem man beispielsweise zwei bis drei Esslöffel in die Babybadewanne gibt. Es wird auch zum Windelwechseln verwendet.
  • Hautpflege: Sonnenbrand, Hautreizungen, Windel.
  • Haarpflege: gereizte Kopfhaut.

 

Wie benutzt man:

  • Es kann vor und nach dem Rasieren oder Wachsen verdampft werden, um Entzündungen vorzubeugen.

 

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Von Kindern fern halten.
  • Bei den empfohlenen Dosierungen sind keine Kontraindikationen bekannt.

 

Rosmarin-Hydrosol

Rosmarinus officinalis ist eine sehr beliebte mediterrane Pflanze, die für ihre kulinarischen, therapeutischen und aromatischen Anwendungen bekannt ist. Das Hydrolat dieser Pflanze enthält die gleichen Eigenschaften wie ihr ätherisches Öl, jedoch in einer viel geringeren Konzentration. Die Destillation erfolgt aus der gesamten Anlage. Früher wurde sie aufgrund ihres häufigen Wachstums an der Meeresküste als ?Meerespflanze? bezeichnet. Es ist ein Strauch mit aromatischen Blättern und kleinen blauen Blüten.

Hinweise:

  • Es wird bei Hautproblemen wie Akne eingesetzt.
  • Angezeigt bei Haarausfall, Schuppen und fettigem Haar.

 

Wie benutzt man:

  • Als Gesichtswasser nach der Reinigung mit Seife.
  • Bei Haaren wird es nach dem Waschen direkt auf die Kopfhaut aufgetragen.

 

Orangenblütenhydrolat

Der Begriff ?Orangenblüte? bezieht sich auf die Blüten des Orangenbaums. Das aus diesen Blüten gewonnene ätherische Öl wird seit jeher mit Reinheit und Jungfräulichkeit in Verbindung gebracht. Der Orangenbaum ist ein Baum, der hauptsächlich in Südeuropa und in subtropischen Regionen vorkommt. Die orangefarbenen Blüten sind weiß und haben ein sehr angenehmes Aroma.

Hinweise:

  • Es hat antidepressive, entspannende und beruhigende Eigenschaften.
  • Es ist vorteilhaft als Hautregenerator.
  • Es kann täglich in der Gesichtspflege als Tonikum oder Lotion verwendet werden und verleiht der Haut Leuchtkraft.
  • Haarpflege: für trockenes Haar.

 

Wie benutzt man:

  • Es wird mit Gaze oder Baumwolle durch sanftes Berühren der Haut aufgetragen.
  • Es kann in Kompressen zum Auftragen auf die Augenlider verwendet werden.
  • Durch die Beduftung des Badewassers entsteht eine entspannende und stressfreie Atmosphäre.

 

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Von Kindern fern halten.

 

Römisches Kamillenhydrosol

Chamaemelum nobile, auch Römische Kamille genannt, ist ein Hydrolat mit einem milden Honigaroma. Es hat einen bitteren Duft und einen Geruch, der an Äpfel erinnert. Die Ägypter nutzten es zu kosmetischen Zwecken und zur Einbalsamierung ihrer Toten. Es handelt sich um eine krautige Pflanze mit behaarten Blättern und kleinen, duftenden Blüten.

Hinweise:

  • Harmonisiert Körper und Geist und fördert Ruhe, inneren Frieden und geistige Offenheit.
  • Es kann verdünnt im Badewasser verwendet oder aufgesprüht werden, um Babys zu beruhigen.
  • Zur Behandlung von Windelausschlag empfiehlt sich die Kombination mit feinem Lavendelhydrolat.
  • Es ist wirksam bei der Behandlung von Hautproblemen und Juckreiz.
  • Aufgrund seines sauren pH-Werts kann es zum Entfernen von Make-up verwendet werden.
  • Beruhigt empfindliche Augen, wenn eine Kompresse auf die Augenlider aufgetragen wird.
  • Bei nervöser Anspannung, Depression oder Schlaflosigkeit kann es in die Luft verdampfen.
  • Lässt sich gut mit Zitronenmelissenhydrolat kombinieren, um die Aufmerksamkeit beispielsweise beim Autofahren zu erhöhen.
  • abschwellend
  • Haut- und Augenpflege: bei empfindlicher Haut, gereizten Augen, Bindehautentzündung.
  • Haarpflege: für helles Haar.

 

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Von Kindern fern halten.

verwandte Produkte


Hersteller / verbundene Labore


 
Durch Klicken auf 'akzeptieren Sie alle Cookies', akzeptieren Sie, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, um die Navigation der Website zu verbessern, ihre Verwendung zu analysieren und mit unseren Marketingstudien zusammenzuarbeiten.
Cookie-Einstellungen
Alle Cookies akzeptieren

Datenschutz-Präferenzzentrum

Wenn Sie eine Website besuchen, kann diese Informationen in Ihrem Browser sammeln oder speichern, im Allgemeinen durch die Verwendung von Cookies. Diese Informationen können sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Gerät beziehen und werden hauptsächlich dazu verwendet, damit die Website wie erwartet funktioniert. Die Informationen identifizieren Sie im Allgemeinen nicht direkt, können Ihnen jedoch ein personalisierteres Web-Erlebnis bieten. Da wir Ihr Recht auf Privatsphäre respektieren, können Sie uns die Verwendung bestimmter Cookies verweigern. Klicken Sie auf jede Kategorieüberschrift, um mehr zu erfahren und unsere Standardeinstellungen zu ändern. Das Blockieren einiger Arten von Cookies kann jedoch Ihre Erfahrung auf der Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen.

[Cookie-Richtlinie] [Mehr Informationen]

Erlaube ihnen allen


Einwilligungspräferenzen verwalten

Unbedingt erforderliche Cookies Immer aktiv

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Sie sind normalerweise so konfiguriert, dass sie auf Aktionen reagieren, die Sie ausführen, um Dienste zu erhalten, wie z. B. das Anpassen Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Anmelden auf der Website oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er das Vorhandensein dieser Cookies blockiert oder darauf hinweist, aber einige Teile der Website werden nicht funktionieren. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

Leistungs-Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, damit wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns zu wissen, welche Seiten am beliebtesten oder am wenigsten beliebt sind, und zu sehen, wie viele Personen die Website besuchen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, wissen wir nicht, wann Sie unsere Website besucht haben, und können daher nicht wissen, wann Sie sie besucht haben.

Funktionalitäts-Cookies

Diese Cookies ermöglichen es der Website, eine bessere Funktionalität und Personalisierung anzubieten. Sie können von uns oder von Dritten gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten hinzugefügt haben. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, werden einige unserer Dienste nicht richtig funktionieren. Es ermöglicht auch die sicherheitsbezogene Speicherung, wie z. B. Authentifizierungsfunktion, Betrugsprävention und anderer Benutzerschutz.

Gezielte Cookies

Diese Cookies können auf der gesamten Website von unseren Werbepartnern platziert werden. Diese Unternehmen können sie verwenden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Anzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Sie speichern nicht direkt personenbezogene Daten, sondern basieren auf der eindeutigen Identifizierung Ihres Browsers und Internet-Zugangsgeräts. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, erhalten Sie weniger zielgerichtete Werbung.

Cookies für soziale Netzwerke

Diese Cookies werden von einer Reihe von sozialen Netzwerkdiensten gesetzt, die wir der Website hinzugefügt haben, damit Sie unsere Inhalte mit Ihren Freunden und Netzwerken teilen können. Sie sind in der Lage, Ihren Browser über andere Websites hinweg zu verfolgen und ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen. Dies kann den Inhalt und die Nachrichten ändern, die Sie auf anderen von Ihnen besuchten Webseiten finden. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können Sie diese Sharing-Tools nicht sehen oder verwenden.


Bestätigen Sie meine Einstellungen

wait